Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

AUSSENPOLITIK Angst vor Überdehnung

Das Attentat auf das Uno-Hauptquartier in Bagdad markiert für Berlin einen Wendepunkt: Die Bundesregierung muss sich im Irak stärker engagieren, womöglich mit Soldaten. In Afghanistan wird der Einsatz erweitert - aber das ursprüngliche Ziel scheint unerreichbar.
Von Ralf Beste und Alexander Szandar
aus DER SPIEGEL 35/2003
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel