Zur Ausgabe
Artikel 13 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Anklage wegen Alkem

*
aus DER SPIEGEL 6/1986

Der Atomindustrie droht ein herber Schlag. Bei den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Hanau hat sich der Verdacht gegen die Plutonium- und Uranhersteller Alkem, Nukem und Reaktor-Brennelement Union (RBU) auf »Betreiben eines illegalen Betriebes« derart verhärtet, daß womöglich Anklage erhoben werden soll. Betroffen sind neben den Verantwortlichen der drei Firmen (darunter der CDU-Bundestagsabgeordnete Alexander Warrikoff) auch zwei hohe Beamte des hessischen Wirtschaftsministeriums, Hermann Frank und Ulrich Thurmann, wegen Beihilfe im Fall Alkem und Nukem. Die staatlichen Fahnder fanden bei ihren Recherchen heraus, daß das hessische Wirtschaftsministerium bei der Plutoniumfabrik Alkem 37 wesentliche Änderungen zugelassen hat, ohne sie, wie nach dem Atomgesetz zwingend vorgeschrieben, einem ordnungsgemäßen Genehmigungsverfahren zu unterwerfen.

Zur Ausgabe
Artikel 13 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.