Gedenken in Hanau: Ein Ort zum Weinen – und zum Kämpfen

Die Sprecherin der "Initiative 19. Februar Hanau" im Interview.
Dass die Namen der Opfer nicht vergessen werden.
Es soll ein Ort des Vertrauens sein, an dem man miteinander weinen kann.
Es muss klarer benannt werden, was alles als Nährboden für rassistische Morde dient. Nicht nur die AfD hetzt.
Mehr lesen über