Dem letzten privaten Rettungsschiff auf dem Mittelmeer wurde die Lizenz entzogen – weil Italien es so wollte

Wissen zum Mitreden
Von Korinna Kurze
Foto: Laurin Schmid/SOS Mediterranee/dpa
Leider ist es notwendig, (die Aquarius) aus unserer Registrierung auszuschließen, weil dies ein politisches Problem für die panamaische Regierung und die panamaische Flotte darstellt, wenn diese in europäischen Häfen einläuft.

Mitteilung der Panamaische Schifffahrtsbehörde

Diese Tragödie muss ein Ende haben. Das ist nur möglich, wenn die EU-Regierungen der Aquarius und anderen Such- und Rettungsschiffen erlauben, weiterhin lebensrettende Hilfe zu leisten und dort Zeugen zu sein, wo es so dringend nötig ist.

Karline Kleijer von "Ärzte ohne Grenzen", Leiterin der Nothilfe im Mittelmeer