Zur Ausgabe
Artikel 40 / 51

Arne Torkildsen

aus DER SPIEGEL 41/1950

Arne Torkildsen, 51, norwegischer Gehirn-Chirurg, dessen Methode von Kollegen der ganzen Welt als »Torkildsen-Operation« angewendet wird, konnte in seinem Land bisher nicht promovieren. Zweimal reichte er der Universität Oslo eine Dissertation ein. Zweimal bekam er sie zurück. Darauf wandte sich Torkildsen an die Universität Kopenhagen, die die Arbeit annahm und dem Verfasser endlich den Doktortitel verlieh.

Zur Ausgabe
Artikel 40 / 51
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.