Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

»AUCH ICH SOLLTE ERMORDET WERDEN«

Der französische Archäologe und Forschungsreisende Marcel F. Homet gehört zu den ersten Europäern, die versuchten, die Weltöffentlichkeit über die systematischen Vernichtungsaktionen privater und staatlicher Organisationen gegen die Indianerstämme Brasiliens aufzuklären. Der in Stuttgart lebende Gelehrte, früher Professor an der Universität Algier, Autor renommierter Werke über prähistorische Kulturen Afrikas und Amerikas, unternahm nach dem Zweiten Weltkrieg drei Expeditionen in bis dahin von keinem Europäer betretene Gebiete am Amazonas. Dabei fand er Spuren der vorgeschichtlichen Ureinwohner Südamerikas. Homet berichtet dem SPIEGEL seine Erlebnisse.
aus DER SPIEGEL 45/1969
Mehr lesen über
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel