Zur Ausgabe
Artikel 97 / 98

Briefe

Auf den Spuren Napoleons
aus DER SPIEGEL 42/1972

Auf den Spuren Napoleons

(Nr. 40/1972, Panorama)

Wir sollten die Staatsstreich-Drohung des Herrn Mende ernst nehmen. Wenn diese Regierung die Wahlen gewinnen sollte, hat sie keinen Grund, freie Wahlen abzuschaffen. Wenn überhaupt, dann droht eine solche Gefahr in diesem Falle von der unterlegenen CDU! CSU, die es als Diskriminierung ansieht, Pflichten einer Opposition erfüllen zu müssen; Pflichten, die ihr Wähler 1969 zugewiesen haben und denen sie sich mit (nahezu) allen Mitteln zu entziehen versucht hat. Führende Kräfte dieser Parteien haben sich in Ländern mit Erfahrung umgesehen, Strauß in Griechenland, Schröder in China ("Rot-China« hieß es vor kurzer Zeit noch verächtlich) und Barzel in Portugal. Letzterer war offenbar von den dortigen politischen Verhältnissen so angetan, daß er bei seiner Rückkehr »dieses Land (die Bundesrepublik) nicht in Ordnung« fand.

Ginsheim-Gustavsburg (Hessen) HANS RIESS

Erich Mende täte gut daran, auf den Spuren Napoleons das von den Nazi-Mördern und Verbrechern herausgebrachte Ritterkreuz in die Beresina zu versenken, als damit zu renommieren und zum Zeichen seiner Seriosität herauszustellen. Offiziersehre im wahren Sinne des Wortes war nur zu Kaiserszeiten respektabel, später jedoch anrüchig.

Essen HEINRICH BRAUKMANN

Geradezu als beschämend mußte man es empfinden, daß ein Erich Mende das Rednerpult im Bundestag besteigen durfte, um gegen die Koalition vom Leder zu ziehen. Wahrlich -- keine Galionsfigur für die CDU.

Oberursel (Hessen) FRITZ SALCH

Erich Mendes »leidige Geschichte« mit IOS, weswegen politische Gegner Mende schamlos in ein schlechtes Licht zu setzen versuchen, treibt jedem Gutgesinnten Tränen des Mitleids in die Augen. Wie konnte denn der ehrenwerte Ritterkreuzträger, Ex-Parteivorsitzende, Ex-Vizekanzler wissen, daß Zehntausende deutscher 105-Anleger ihn, den treudeutschen Repräsentanten des Mr. Cornfield (hochdotiert, wie sich versteht), als Beleg für die Seriosität des Unternehmens nahmen? Was kann denn der schlichte Infanterist Mende dafür, daß die Anleger, wie seinerzeit er »auf den Spuren Napoleons«, mit ihrem Einsatz schließlich auf ein Nullum kamen? Und ist es nicht bewundernswert, wie er zu seiner Sache steht!

West-Berlin ERNST HEINRICH

Die Redaktion des SPIEGEL behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen

Zur Ausgabe
Artikel 97 / 98
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.