SPIEGEL ONLINE

Machtkampf in Ägypten Dutzende Tote in Kairo - Muslimbrüder rufen zum Aufstand auf

Die Staatskrise in Ägypten spitzt sich zu: Bei einer Schießerei vor einer Kaserne in Kairo sind Dutzende Muslimbrüder gestorben. Die Partei der radikalislamischen Salafisten boykottiert jetzt die Gespräche über eine neue Regierung - und die Muslimbrüder fordern ihre Anhänger zum Aufstand auf.
Aufruhr in Ägypten: Eskalation vor Militärgelände
Fotostrecke

Aufruhr in Ägypten: Eskalation vor Militärgelände

Foto: Mohammed Saber/ dpa
fab/dpa/Reuters