50 Jahre Eta Terror im Namen der Freiheit

Bombenanschläge, Schüsse aus dem Hinterhalt - und mehr als 800 Opfer: Seit 50 Jahren mordet die Eta, um die Unabhängigkeit des Baskenlandes durchzusetzen. Sollte das Attentat auf Mallorca auf ihr Konto gehen, hätte die Gruppe einen erneuten Beweis ihrer Schlagkraft geliefert.
Mit Material von dpa und AP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel