Abstimmung in Afghanistan "Nicht ans Klischee von fairen Wahlen klammern"

Kommt es bei der Stichwahl zwischen Präsident Karzai und seinem Rivalen Abdullah erneut zu Betrügereien, ist der Westen blamiert. US-Experte Brian Katulis erklärt im SPIEGEL-ONLINE-Interview, warum die Abstimmung unabhängig davon wichtig für die Zukunft Afghanistans ist.
Afghanin bei der ersten Runde der Präsidentschaftswahl am 20. August: "Legitimität gewinnt man nicht an der Urne"

Afghanin bei der ersten Runde der Präsidentschaftswahl am 20. August: "Legitimität gewinnt man nicht an der Urne"

Foto: A2800 epa Matiullah Achazai/ dpa