Machtkampf in Ägypten Regierung will Pro-Mursi-Proteste verbieten

Bei Krawallen in Kairo hat es in der Nacht erneut Tote und Verletzte gegeben. Und die nächste Konfrontation zwischen Muslimbrüdern und der neuen Regierung ist programmiert. Innenminister Ibrahim will einen Platz räumen lassen, auf dem Anhänger des gestürzten Präsidenten Mursi ausharren.
Machtkampf in Ägypten: Regierung will Pro-Mursi-Proteste verbieten

Machtkampf in Ägypten: Regierung will Pro-Mursi-Proteste verbieten

Foto: Mohammed Saber/ dpa
Ägypten: Zehntausende für Sisi, Zehntausende für Mursi
Foto: KHALED DESOUKI/ AFP
Fotostrecke

Ägypten: Zehntausende für Sisi, Zehntausende für Mursi

heb/dpa/AFP