Ägypten Straßenschlacht in Kairo - ARD-Team attackiert

Kurz vor dem Jahrestag der Revolution spitzt sich die Lage in Ägypten zu. Mehr als 2000 Unterstützer von Ex-Präsident Mursi liefern sich Schlachten mit der Polizei, zuvor waren drei Bomben explodiert. Ein ARD-Team erlebte eine höchst brenzlige Situation.
Ägyptische Polizei (am Morgen): Einsatz gegen wütende Bürger

Ägyptische Polizei (am Morgen): Einsatz gegen wütende Bürger

Foto: Khaled Elfiqi/ dpa
jok/dpa/Reuters/AFP