SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

26. März 2014, 21:19 Uhr

Ägypten

Militärchef Sisi verkündet Präsidentschaftskandidatur

Ein Termin für die Wahl steht zwar noch nicht fest, aber Ägyptens Militärchef Abd al-Fattah al-Sisi hat schon mal bekanntgegeben, für das Präsidentenamt zu kandidieren. Um zur Wahl antreten zu können, hat er seinen militärischen Posten aufgegeben.

Kairo - Abd al-Fattah al-Sisi will Präsident von Ägypten werden. Am Mittwochabend ist er als Militärchef des Landes zurückgetreten, legte seine Regierungsämter nieder und verkündete seine Kandidatur in einer Fernsehansprache. Mit dem Rücktritt von seinen Ämtern erfüllt Sisi die Voraussetzungen, um bei der Wahl antreten zu dürfen.

Zuvor hatte al-Sisi mehrere Generäle abberufen. Offenbar ging es Sisi darum, vor seinem Abgang Befehlshaber, die ihm loyal gegenüber eingestellt sind, in den Schlüsselpositionen der Streitkräfte zu installieren.

Aus ägyptischen Militärkreisen hieß es, die Umstrukturierungen seien Teil einer normalen Erneuerung der Führungskräfte. Der Kommandeur der Zweiten Armee, General Ahmed Wasfi, könnte in den obersten Militärrat nachrücken.

Wann genau die Präsidentschaftswahlen stattfinden sollen, ist noch nicht klar. Ursprünglich sollte bis Mitte April gewählt werden. Dann hieß es, die Wahl solle im Juni stattfinden. Gegenwärtig ist Adli Mansur Interimspräsident. Er wurde nicht gewählt, sondern vom Militär eingesetzt.

Am Mittwoch war es zudem zu gewaltsamen Zusammenstößen zwischen der ägyptischen Polizei und Anhängern des von der Armee gestürzten Präsidenten Mohammed Mursi gekommen. Dabei wurde mindestens ein Mensch getötet. Zudem gab es 14 Verletzte bei Auseinandersetzungen vor der Universität in Kairo. Die Studenten demonstrierten gegen die Todesurteile, die ein Gericht am Montag gegen 529 Mursi-Anhänger gefällt hatte. Am Dienstag begann der Prozess gegen rund 700 weitere Anhänger Mursis, unter ihnen auch der Kopf der Muslimbruderschaft, Mohammed Badie. Am 28. April soll das Urteil fallen. Mursi selbst muss sich ebenfalls in mehreren Prozessen verantworten.

kha/AP/dpa/Reuters/AFP

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung