Pfeil nach rechts

Ärzte ohne Grenzen 6700 Rohingya in einem Monat getötet

Tausende Rohingya sind nach Angaben der Ärzte ohne Grenzen innerhalb des ersten Monats der Gewalt in Burma ums Leben gekommen. Unter den Getöteten seien auch Hunderte Kinder unter fünf Jahren.
Rohingya in Camp in Bangladesch

Rohingya in Camp in Bangladesch

REUTERS
Rohingya-Kinder: Traumatisiert, unterernährt, hoffnungslos
REUTERS

Fotostrecke

Rohingya-Kinder: Traumatisiert, unterernährt, hoffnungslos

als/dpa/AFP