Kampf gegen Erblindung in Äthiopien Augen öffnen

Millionen Äthiopier sind blind oder stark sehbehindert. Vielen könnte mit Routineoperationen geholfen werden - doch es fehlt an Ärztinnen und Ärzten. Fotograf Filippo Ferrara hat eine Krankenstation besucht.
Untersuchung in Krankenstation in Äthiopien: Gerade Mädchen und Frauen sind von der Krankheit Trachom betroffen, die zu Blindheit führen kann

Untersuchung in Krankenstation in Äthiopien: Gerade Mädchen und Frauen sind von der Krankheit Trachom betroffen, die zu Blindheit führen kann

Foto: 

Filippo Steven Ferrara

Globale Gesellschaft Pfeil nach rechts
Alle Artikel Pfeil nach rechts
"Manche nehmen Tagesmärsche auf sich, um von einem Arzt behandelt zu werden"

Filippo Steven Ferrara, Fotograf

Licht in den Augen
Foto: 

Filippo Steven Ferrara

Fotostrecke

Licht in den Augen

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft

Mehr lesen über