Afghanistan Angriff auf Bundeswehr war militärisch geplant

Kaltblütig in einen Hinterhalt gelockt und dann mit schweren Waffen beschossen: Der jüngste Taliban-Anschlag auf eine Bundeswehr-Patrouille in Afghanistan hatte eine neue Qualität. Die Attacke, bei der ein deutscher Soldat aus Donaueschingen getötet wurde, war militärisch geplant.
Von Markus Feldenkirchen, Matthias Gebauer und Shoib Najafizada

Karzai und Afghanistan

mit Material von dpa und Reuters