Afghanistan Bundeswehr verteidigt Schüsse auf Zivilisten

Fünf Afghanen wurden an einem deutschen Isaf-Kontrollpunkt in Afghanistan angeschossen und zum Teil schwer verletzt. Die Bundeswehr erklärt den heiklen Zwischenfall jetzt für abgeschlossen - und verteidigt den Einsatz der Waffen gegenüber SPIEGEL ONLINE als "absolut korrekt".