Afghanistan-Feldzug US-Armee erleidet stärkste Verluste seit Kriegsbeginn

Bei der Großoffensive der USA im Osten Afghanistans ist ein Hubschrauber abgeschossen worden. Sechs Soldaten kamen dabei ums Leben, wie US-Verteidigungsminister Rumsfeld bestätigte. Bei einem anderen Zwischenfall wurde ein weiterer Amerikaner getötet. Jetzt wollen die USA Verstärkung in das Kampfgebiet schicken.
Mehr lesen über