Afghanistan-Fonds US-Armee erhob Gebühr für deutsche Großspende

Eine Großspende aus Deutschland hat Verwerfungen mit dem Nato-Partner USA ausgelöst. 50 Millionen Euro kamen aus Berlin für die afghanische Armee. Doch davon wollte die US-Bürokratie eine Gebühr in Millionenhöhe abziehen - zum Unmut der Deutschen, wie aus den US-Depeschen hervorgeht.
Soldaten der Afghanischen National-Armee nahe Kabul: "Gut angelegte Euros"

Soldaten der Afghanischen National-Armee nahe Kabul: "Gut angelegte Euros"

SHAH MARAI/ AFP

Wortlaut: Die Original-Depesche zum Thema