Reiterturnier in Afghanistan Attentäter tötet mindestens sechs Zuschauer

Die Lage im Norden Afghanistans bleibt angespannt: Ein Selbstmordattentäter hat sich in der Provinz Kunduz auf einer traditionellen Reiterspiel-Veranstaltung in die Luft gesprengt. Der Anschlag mit mehreren Toten richtete sich gegen die Familie des einflussreichen Parlamentsprechers.
Von Shoib Najafizada
mgb
Mehr lesen über