Afghanistan Politiker erst entführt, dann gesteinigt

Grausiger Fund in Zentralafghanistan: Die Leiche eines vermissten Politikers ist in der Provinz Bamian entdeckt worden. Offenbar wurde der Mann gesteinigt. Die Behörden schreiben die Tat den Taliban zu.


Kabul - Am Samstag war er auf einer Landstraße angegriffen und entführt worden - nun haben Sicherheitskräfte in der zentralafghanischen Provinz Bamian den Leichnam eines Regionalpolitikers gefunden.

Der Chef des Provinzrates, Jawad Sahaak, sei von seinen Mördern gesteinigt worden, sagte ein Sprecher der Regionalregierung am Dienstag. Für die Tat machen die Behörden die radikalislamischen Taliban verantwortlich.

Bamian gehört zu den sichersten Provinzen Afghanistans. Sie ist eine der Regionen, in denen afghanische Armee und Polizei ab Juli die Verantwortung für die Sicherheit von den internationalen Truppen übernehmen werden.

jok/dpa

insgesamt 35 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Pepito_Sbazzagutti 07.06.2011
1. ....
Jetzt ist es klar: Die Bundeswehr muss bleiben. Vorsicht, Ironie.
Koltschak 07.06.2011
2. "Bamian gehört zu den sichersten Provinzen Afghanistans."
"Bamian gehört zu den sichersten Provinzen Afghanistans." Sischer, sischer! Wenn das eine der sischersten Provinzen Afghanistans ist, dann möchte ich nicht wissen, wie es in den anderen Provenienzen aussieht! Sischer eine der sischersten Provinzen Afghanistans.
Rodri 07.06.2011
3. ...
Laut den sonstigen Medien wurde er enthauptet.
kundennummer 07.06.2011
4. Kein Problem
Nachdem die UNO vorhat "die Taliban" von der Terrorliste zu streichen gibt es einen feinen Friedensvertrag und dann ist das eine "Innere Angelegenheit der freien Republik Afghanistan" und gut is. So wie früher eben.
sever 07.06.2011
5. Was meinen Sie?
Zitat von Koltschak"Bamian gehört zu den sichersten Provinzen Afghanistans." Sischer, sischer! Wenn das eine der sischersten Provinzen Afghanistans ist, dann möchte ich nicht wissen, wie es in den anderen Provenienzen aussieht! Sischer eine der sischersten Provinzen Afghanistans.
Möchten unsere Bundestagsabgeordnete nicht fraktionsübergreifend einen Ausflug nach Afghanistan machen, um ein Zeichen gegen alle Unkenkönige zu setzen?! Einfach so- just for fun!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.