Coronakrise Afghanische Polizei schießt auf Demonstranten und tötet Journalisten

Sie forderten versprochene Hilfspakete der Regierung, die Situation drohte zu eskalieren - dann fielen Schüsse: In der afghanischen Provinz Ghor starben mehrere Menschen, darunter ein Pressevertreter.
Freiwillige Helfer bei einer Essensausgabe in Afghanistan (Symbolbild)

Freiwillige Helfer bei einer Essensausgabe in Afghanistan (Symbolbild)

Foto: Rahmat Gul/ AP
hda/dpa
Mehr lesen über