Afghanistan Ramsauer zu Überraschungsbesuch in Kabul

Verkehrsminister Ramsauer ist überraschend in die afghanische Hauptstadt Kabul gereist. Auf seinem Terminplan stehen die Grundsteinlegung für die deutsche Botschaft und ein Treffen mit US-General Petraeus.

Minister Ramsauer: Grundsteinlegung für Botschaft
ddp

Minister Ramsauer: Grundsteinlegung für Botschaft


Kabul - Verkehrsminister Peter Ramsauer traf am Morgen in der afghanischen Hauptstadt Kabul ein. Anlass der Reise ist die Grundsteinlegung für einen Neubau auf dem Gelände der deutschen Botschaft. Ramsauer wollte am Montag auch den Kommandeur der internationalen Schutztruppe Isaf, US-General David Petraeus, treffen.

Für Ramsauer ist die Reise an den Hindukusch eine Premiere: Er war noch nie in Afghanistan. Der Verkehrsminister wird auf seiner Reise von Verteidigungsstaatssekretär Christian Schmitt begleitet.

anr/dpa

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.