Afghanistan Selbstmordattentäter zündet Bombe auf CIA-Basis

Er sprengte sich im Fitnessraum in die Luft: In der afghanischen Provinz Khost tötete ein Selbstmordattentäter auf einer Geheimdienstbasis mindestens acht US-Bürger. Die meisten waren laut "Washington Post" CIA-Agenten. Zu der Tat bekannten sich die Taliban.
Häuser in der Nähe zweier US-Basen in der Provinz Khost: Anschlag in CIA-Camp

Häuser in der Nähe zweier US-Basen in der Provinz Khost: Anschlag in CIA-Camp

Foto: ZOHRA BENSEMRA/ REUTERS
cai/dpa/Reuters/ddp
Mehr lesen über