Afghanistan Soldaten stürmen Geheimgefängnis der Taliban

Nato-Streitkräfte und afghanische Soldaten haben 27 Insassen aus einem Geheimgefängnis der Taliban befreit - Militärangaben zufolge wurden die Gefangenen von den Extremisten gefoltert.


Kandahar - Die Soldaten griffen am Dienstagabend in der afghanischen Provinz Helmand zu: In dem Dorf Schair Ghasi stießen sie auf ein Geheimgefängnis der Taliban, in dem auch entführte Mitarbeiter einer Hilfsorganisation gefangengehalten wurden. Die afghanischen und Nato-Streitkräfte stürmten die Anlage.

Bei dem Einsatz seien außer acht Taliban auch fünf Gefangene getötet worden, sagte der Sprecher der Provinzregierung, Daud Ahmadi. Aus der geheimen Anlage seien 27 Gefangene befreit worden.

Die Nato bestätigte die Befreiungsaktion. Nach ihren Angaben handelte es sich aber bei allen 13 Getöteten um Aufständische. Sie hätten sich geweigert, ihre Waffen wegzulegen, erklärte das Verteidigungsbündnis. Die Insassen des Geheimgefängnisses wurden nach Einschätzung der Nato offenbar gefoltert.

In dem Gefängnis waren nach Ahmadis Angaben fünf Mitarbeiter der afghanischen Organisation IRD festgehalten worden, die für die US-Hilfsorganisation USAID arbeitet. Sie seien vor zwei Monaten entführt worden. Bei der Befreiungsaktion starben dem Sprecher zufolge zwei von ihnen. Zu den drei weiteren getöteten Gefangenen machte Ahmadi keine Angaben. Bei den befreiten Gefangenen handelte es sich demnach um Mitarbeiter der afghanischen Behörden oder mit ihnen kooperierender Einrichtungen.

hen/AFP



insgesamt 15 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
jp' 18.08.2010
1. ...
Zitat von sysopNato-Streitkräfte und afghanische Soldaten haben 27 Insassen aus einem Geheimgefängnis der Taliban befreit - Militärangaben zufolge wurden die Gefangenen von den Extremisten gefoltert. http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,712534,00.html
ja und? wenn die taliban foltern, dann soll das ein aufreger sein? wenn die amis aber genau das gleiche machen, dann wirds toleriert, ist ja für die freiheit der welt nötig? muss man sich mal auf der zunge zergehen lassen. taliban -> geheimgefängnissse wo gefoltert wird usa -> geheimgefängnisse wo gefoltert wird aber solange amerika noch seine cia entführungskommandos hat, sind sie den bösen doch noch überlegen.
Centurio X 18.08.2010
2. Leider ist es mit der Gesundheit so...
Zitat von jp'ja und? wenn die taliban foltern, dann soll das ein aufreger sein? wenn die amis aber genau das gleiche machen, dann wirds toleriert, ist ja für die freiheit der welt nötig? muss man sich mal auf der zunge zergehen lassen. taliban -> geheimgefängnissse wo gefoltert wird usa -> geheimgefängnisse wo gefoltert wird aber solange amerika noch seine cia entführungskommandos hat, sind sie den bösen doch noch überlegen.
wie mit der Freiheit. In beiden Fällen ist es so, daß es als selbstverständlich angesehen wird. Nur, sobald man krank wird oder in einer grausamen Diktatur leben muss, erkennt man den Verlust. So scheint es bei Ihnen zu sein, daß Sie die USA mit der Talibanherrschaft in Afghanistan (die schlimmste Form der Menschenrechtsverweigerung und menschlicher Lebensberaubung nach der Herrschaft der Roten Khmer in Kambodscha). Sie tun mir leid!
jp' 18.08.2010
3. ...
Zitat von Centurio Xwie mit der Freiheit. In beiden Fällen ist es so, daß es als selbstverständlich angesehen wird. Nur, sobald man krank wird oder in einer grausamen Diktatur leben muss, erkennt man den Verlust. So scheint es bei Ihnen zu sein, daß Sie die USA mit der Talibanherrschaft in Afghanistan (die schlimmste Form der Menschenrechtsverweigerung und menschlicher Lebensberaubung nach der Herrschaft der Roten Khmer in Kambodscha). Sie tun mir leid!
sie scheinen etwas wirr zu sein... wenn die bösen taliban foltern ist das schlimm. wenn die guten amerikaner foltern dann ists ein notwendiges mittel. ich verrate ihnen mal ein kleines geheimnis, ich bin gegen folter und für rechtsstaatliche prozesse, besonders in rechtsstaatlichen ländern. wollte bloss den grösseren zusammenhang aufzeigen, für sie vielleicht etwas zuviel des guten. ich schreib das nächste mal langsamer ^^
angst+money 18.08.2010
4. .
Zitat von jp'sie scheinen etwas wirr zu sein... wenn die bösen taliban foltern ist das schlimm. wenn die guten amerikaner foltern dann ists ein notwendiges mittel. ich verrate ihnen mal ein kleines geheimnis, ich bin gegen folter und für rechtsstaatliche prozesse, besonders in rechtsstaatlichen ländern. wollte bloss den grösseren zusammenhang aufzeigen, für sie vielleicht etwas zuviel des guten. ich schreib das nächste mal langsamer ^^
..und der lautet überraschenderweise: Der Ami ist schuld. Der foltert ja auch so viele Mitarbeiter von Hilfsorganisationen. Und was den restlichen Wortlaut Ihrer 'Belehrung' angeht: Mit Überheblichkeit und Überlegenheitsgefühlen fängt's meistens an.
Besser-als-gutmensch 19.08.2010
5.
Zitat von jp'sie scheinen etwas wirr zu sein... wenn die bösen taliban foltern ist das schlimm. wenn die guten amerikaner foltern dann ists ein notwendiges mittel. ich verrate ihnen mal ein kleines geheimnis, ich bin gegen folter und für rechtsstaatliche prozesse, besonders in rechtsstaatlichen ländern. wollte bloss den grösseren zusammenhang aufzeigen, für sie vielleicht etwas zuviel des guten. ich schreib das nächste mal langsamer ^^
Das sollten Sie dem Foristen nicht vorwerfen, wo Sie doch gerade die Taliban mit den USA gleichsetzen. Ein komischer Vergleich, sind Sie doch angeblich für "rechtstaatlichkeit". Falls SIe es immer noch nicht gemerkt haben, was die USA und die Taliban unterscheidet, dann versuchen Sie es mal mit Wikipedia und geben den Begriff "Menschenrechte" ein. Aber ich weiß, in Ihren Augen sind die Taliban nur ein Trachtenverein mit zu viel Folklore, die keine Fliege etwa szuleide tun. Sie brauchen nicht langsamer zu schreiben, aber etwas sinnvoller wäre schon mal ein Anfang.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.