Afghanistan Taliban drohen Mobilfunkfirmen mit Anschlägen

Die Mobilfunkanbieter in Afghanistan werden von den Taliban erpresst: Die Radikal-Islamisten fordern die Firmen auf, ihre Handysignale in den Rebellenhochburgen während der Nacht abzuschalten. Sie drohen mit Anschlägen, sollte binnen drei Tagen nichts geschehen.