Afghanistan Taliban nutzen Luftangriff für ihre Propaganda

Die Taliban haben nach eigenen Angaben bereits eine eigene Untersuchung zum Nato-Luftschlag am Kunduz-Fluss durchgeführt: Die radikal-islamischen Extremisten behaupten, dass bei dem von der Bundeswehr angeforderten Angriff ausschließlich Zivilisten gestorben seien.
Von Shoib Najafizada
Beim Luftangriff auf die gekaperten Tanklaster am Kunduz-Fluss kamen laut Taliban nur Zivilisten um: "Sie wollten alle Benzin haben"

Beim Luftangriff auf die gekaperten Tanklaster am Kunduz-Fluss kamen laut Taliban nur Zivilisten um: "Sie wollten alle Benzin haben"

Foto: Anja Niedringhaus/ AP
Mit Material von dpa und AP