Vor Friedensgesprächen Taliban töten mindestens zehn Menschen im Nordosten Afghanistans

Eigentlich sollen die innerafghanischen Friedensgespräche bald beginnen. Doch die Gewalt im Land geht weiter. Die Taliban bekannten sich nun zu einem Anschlag mit mehr als zehn Toten. Dutzende wurden verletzt.
Ein Gebäude des Inlandsgeheimdienstes nach dem Autobombenanschlag in der Stadt Aybak im Nordosten Afghanistans

Ein Gebäude des Inlandsgeheimdienstes nach dem Autobombenanschlag in der Stadt Aybak im Nordosten Afghanistans

Foto: -/ AFP
mfh/dpa