Pfeil nach rechts

Afghanistan Vier Bundeswehr-Soldaten getötet

Der Bombenanschlag auf einen Bus in der afghanischen Hauptstadt Kabul, der offenbar durch einen Selbstmordattentäter durchgeführt wurde, hat vier deutschen Soldaten das Leben gekostet. Sieben weitere Soldaten wurden schwer verletzt.