Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

Zivilisten im syrischen Afrin "Menschenleben zählen nichts"

Das türkische Militär hat die syrische Stadt Afrin eingekesselt. Die Bewohner haben kein Wasser, keinen Strom, kaum Medikamente - und Flucht ist ihnen kaum möglich. Sie werden von kurdischen Milizen aufgehalten.
Afrin und Ost-Ghuta: Tausende Syrer fliehen vor Gewalt
Foto: STRINGER/ AFP
Fotostrecke

Afrin und Ost-Ghuta: Tausende Syrer fliehen vor Gewalt