Al Dschasira Militante Gruppe meldet neue Geiselnahmen im Irak

Extremisten haben im Irak nach eigenen Angaben drei arabische Lastwagenfahrer als Geiseln genommen. Die Männer hätten elektrische Geräte und andere Ausrüstungsgegenstände für die amerikanischen Besatzungstruppen transportiert.


Bagdad - Die militante Gruppe, die sich "Meister der Märtyrer" nannte, erhob zunächst keine Forderungen, hieß es in einem Videofilm, der in der Nacht zum Freitag vom arabischen Fernsehsender Al Dschasira ausgestrahlt wurde. Die drei Geiseln, die in dem Film zu sehen waren, identifizierten sich selbst als ein Syrer und zwei Libanesen. Sie waren von Maskierten umgeben.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.