Offenbar Geheimaktion in Iran Israelische Agenten sollen Qaida-Vize getötet haben

Im Auftrag der USA haben offenbar israelische Geheimagenten den stellvertretenden Anführer des Terrornetzwerks al-Qaida umgebracht. Laut "New York Times" wurde er in Iran erschossen.
Offenbar getöteter Qaida-Vize Abu Mohammed al-Masri, auch bekannt als Abdullah Ahmed Abdullah

Offenbar getöteter Qaida-Vize Abu Mohammed al-Masri, auch bekannt als Abdullah Ahmed Abdullah

Foto: HANDOUT / AFP
kig/Reuters/AFP
Mehr lesen über