Amazonas in Brasilien Warum Covid-19 für indigene Kinder so tödlich ist

Beim Stamm der Yanomami sterben auffällig viele Kleinkinder am Coronavirus. Bolsonaros Regierung schütze die Indigenen nicht, beklagt ein früherer Behördenleiter – und riskiere impfresistente Mutanten.
Ein Interview von Nicola Abé, São Paulo
Yanomami-Kinder werden medizinisch versorgt

Yanomami-Kinder werden medizinisch versorgt

Foto: Andressa Anholete / Getty Images
Globale Gesellschaft Pfeil nach rechts
Alle Artikel Pfeil nach rechts
Zur Person
Icon: Spiegel
Eine Yanomami-Mutter stillt ihr Baby in Roraima

Eine Yanomami-Mutter stillt ihr Baby in Roraima

Foto: Andressa Anholete / Getty Images
Der brasilianische Forscher Sydney Possuelo auf einer Expedition im Amazonas 2002

Der brasilianische Forscher Sydney Possuelo auf einer Expedition im Amazonas 2002

Foto: Scott Wallace / Getty Images

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft