Flüchtlinge an EU-Außengrenze Amnesty prangert Griechenland an

"Unhaltbar": So nennt Amnesty International die Lage von Flüchtlingen an der griechischen EU-Außengrenze zur Türkei. Manche berichten, dass ihnen Pässe und Geld abgenommen wurden - und sie sich nackt ausziehen mussten.
Griechisches Flüchtlingslager Fylakio (2011): "Verstoß gegen internationales und europäisches Recht"

Griechisches Flüchtlingslager Fylakio (2011): "Verstoß gegen internationales und europäisches Recht"

Foto: ? Yannis Behrakis / Reuters/ REUTERS
fab/AFP/dpa