Amr Mussa zur Staatskrise in Ägypten "Der Westen soll sich zurückhalten"

Kurzfristig musste Amr Mussa eine Einladung zum SPIEGEL nach Hamburg absagen: Noch nie in seinem Leben war die Lage in Ägypten so kritisch, sagt der ehemalige Generalsekretär der Arabischen Liga im Interview. Aber sein Land werde die Krise alleine und ohne Hilfe von außen entschärfen.
Ägyptischer Politiker Mussa: "Nicht wenige glauben, dass der Bürgerkrieg begonnen hat"

Ägyptischer Politiker Mussa: "Nicht wenige glauben, dass der Bürgerkrieg begonnen hat"

Foto: KHALED DESOUKI/ AFP
Das Interview führte Volkhard Windfuhr