Osteuropa-Strategie Merkel frustriert Ukrainer und Georgier

Bei ihrem Gipfel in Riga sucht die EU nach einem Konzept für Osteuropa: Kanzlerin Merkel will Moskau nicht provozieren und schließt eine EU-Erweiterung aus. Kiews Führung steht unter Druck, Georgien fühlt sich alleingelassen.
Pro-Europa-Demonstanten in Kiew (Archivbild): Die Hoffnung auf eine EU-Mitgliedschaft wird zerschlagen

Pro-Europa-Demonstanten in Kiew (Archivbild): Die Hoffnung auf eine EU-Mitgliedschaft wird zerschlagen

Foto: Sergey Dolzhenko/ dpa
Mitarbeit: Christoph Schult, Brüssel