Südkaukasus-Reise Merkel will Anerkennung Georgiens als sicheres Herkunftsland

Am ersten Tag ihrer Südkaukasus-Reise besuchte Angela Merkel Georgien. Auf der Agenda: Asylsuchende, Reformen und der Konflikt mit Russland.
Angela Merkel und Mamuka Bachtadse

Angela Merkel und Mamuka Bachtadse

Foto: IRAKLI GEDENIDZE/ REUTERS
asa/dpa