Angriffe auf Moschee und US-Kaserne Blutiger Dienstag im Irak

Ein schwarzer Tag für die amerikanische Besatzungsmacht: Bei einem Selbstmordanschlag wurden 40 amerikanische Soldaten verletzt, drei US-Soldaten starben bei einem Unfall und drei Zivilisten bei einem Raketenangriff auf eine Moschee in Bagdad. Und dann stürzte bei Falludscha auch noch ein Hubschrauber ab.
Mehr lesen über