Pfeil nach rechts

Afghanistan Tote und Verletzte bei Präsidentschaftswahl

9,6 Millionen Menschen könnten heute in Afghanistan ihre Stimme abgeben - doch die Sicherheitslage ist prekär. Fast jedes dritte Wahllokal bleibt geschlossen, es gab bereits erste Anschläge.
Afghanische Beamte bei einem Sicherheitscheck von Wählern vor einem Wahllokal in Jalalabad

Afghanische Beamte bei einem Sicherheitscheck von Wählern vor einem Wahllokal in Jalalabad

Noorullah Shirzada/ AFP
mbö/dpa/AP/AFP