Presseschau zu Anschlägen in den USA "Vielleicht hat Amerikas Albtraum gerade erst begonnen"

Das Massaker von El Paso gilt als terroristischer Akt - doch wäre der Täter Islamist, sähen die Reaktionen anders aus, schreibt die "New York Times". Auch die "Washington Post" prangert Bigotterie an. Die Presseschau.
vks/dpa