Anschläge und Gefechte Der blutigste Tag im neuen Irak

Ein Selbstmordattentat vor einer Polizeiwache und Gefechte zwischen Aufständischen und Alliierten: Mehr als 110 Menschen kamen heute im Irak ums Leben. Es war der bislang blutigste Tag seit der Machtübergabe an die neue Regierung in Bagdad.
Mehr lesen über