Anschlag in Islamabad Attentäter erschießen pakistanischen Minister

In der pakistanischen Hauptstadt Islamabad haben unbekannte Schützen das Feuer auf ein Mitglied der Regierung eröffnet. Der Minister für religiöse Minderheiten kam bei dem Anschlag ums Leben. Der einzige Christ im Kabinett hatte sich gegen die strengen Blasphemiegesetze ausgesprochen.
Politiker Bhatti (Archivbild von 2005): Tod auf dem Weg ins Krankenhaus

Politiker Bhatti (Archivbild von 2005): Tod auf dem Weg ins Krankenhaus

Foto: FAISAL MAHMOOD/ REUTERS
ffr/AP/Reuters/dpa
Mehr lesen über