Anschlag in Islamabad Tschechischer Botschafter stirbt bei Bombenattentat

Unter den Todesopfern des verheerenden Terroranschlags in Pakistan sind mindestens vier Ausländer: In den Trümmern des Marriott-Hotels in Islamabad starb unter anderem Tschechiens Botschafter. Dass auch ein Deutscher getötet wurde, bestätigte sich nicht. Sieben Bundesbürger wurden verletzt.
Mehr lesen über