Anschlag in Pakistan Attentäter töten mindestens 30 Menschen

Was als friedliches Glaubensfest begann, endete in einer Massenpanik: Zwei Selbstmordattentäter haben sich in einem muslimischen Schrein in Pakistan in die Luft gesprengt - und Dutzende Menschen mit sich in den Tod gerissen.
Verletzter in Multan: Freiwillige halfen Opfern nach den Anschlägen

Verletzter in Multan: Freiwillige halfen Opfern nach den Anschlägen

Foto: STR/ AFP
ssu/AFP/dapd