Anti-Rassismus-Konferenz Delegierte verlassen bei Ahmadinedschad-Rede den Saal

Eklat bei der Anti-Rassismus-Konferenz in Genf: Während der Rede des iranischen Präsidenten haben Vertreter der Europäischen Union den Saal verlassen. Mahmud Ahmadinedschad hatte Israel und angebliche "zionistische Kreise" in der US-Regierung angegriffen.
Irans Präsident Ahmadinedschad bei seiner Rede in Genf: Scharfe Angriffe gegen Israel

Irans Präsident Ahmadinedschad bei seiner Rede in Genf: Scharfe Angriffe gegen Israel

AFP
sac/AP/AFP