Anti-Terrorkampf Drei mutmaßliche Flüssigbomber in England verurteilt

Sie sollen 2006 Anschläge mit Flüssigsprengstoff auf mehrere Linienflüge versucht haben: Drei angeklagte Männer einer Terrorzelle wurden nun in England verurteilt. Ihr Plan konnte damals verhindert werden - doch seither sind Getränke und Shampoos im Handgepäck verboten.