Britischer Kameramann: Die Hölle des Kieron Bryan
Foto: Vladimir Baryshev/ dpa
Fotostrecke

Britischer Kameramann: Die Hölle des Kieron Bryan

Greenpeace-Crewmitglied über Haft "Gott, das ist die Hölle auf Erden"

Der britische Kameramann Kieron Bryan war mehr als 60 Tage in russischer Haft - wie die gesamte Crew des Greenpeace-Schiffes "Arctic Sunrise". Nach seiner Freilassung beschreibt er den Horror des Lebens in dem runtergekommenen Knast von Murmansk.
hda