Argentinien Gericht erklärt Amnestie für Ex-Militärs für verfassungswidrig

Der Oberste Gerichtshof Argentiniens hat die Gesetze zur Straffreiheit für Menschenrechtsverletzungen von Militärs unter der Diktatur von 1976 bis 1983 für verfassungswidrig erklärt. Damit können Dutzende Verfahren gegen Schergen aus der Zeit der Junta wieder aufgenommen werden.