Interview mit Uni-Gründer Patrick Awuah So werden Afrikas Führungskräfte von morgen ausgebildet

Auf der Uno-Weltbevölkerungskonferenz wird über die hohen Geburtenraten Afrikas diskutiert. Bildung gilt als ein wesentlicher Schlüssel. Warum es jedoch nicht nur Schulen braucht, sondern vor allem Eliten, erklärt Uni-Gründer Patrick Awuah.
Ein Interview von Anne Backhaus, Accra, Ghana
Die Ashesi Universität in Ghana zählt zu den renommiertesten Hochschulen Afrikas

Die Ashesi Universität in Ghana zählt zu den renommiertesten Hochschulen Afrikas

Foto: Anne Backhaus/ DER SPIEGEL
Seit es Studentenwohnheime auf dem Campus gibt, hat sich die Zahl der Studentinnen erhöht

Seit es Studentenwohnheime auf dem Campus gibt, hat sich die Zahl der Studentinnen erhöht

Foto: Anne Backhaus/ DER SPIEGEL
Die Hälfte der Studierenden an der Ashesi Universität ist weiblich

Die Hälfte der Studierenden an der Ashesi Universität ist weiblich

Foto: Anne Backhaus/ DER SPIEGEL
Zur Person
Foto: Anne Backhaus/ DER SPIEGEL
Hier lernen Studierende im ersten Jahr, anders über Probleme nachzudenken

Hier lernen Studierende im ersten Jahr, anders über Probleme nachzudenken

Foto: Anne Backhaus/ DER SPIEGEL
Edel Togobo, 20, Studentin an der Ashesi Universität, will nach ihrem Abschluss ein Unternehmen gründen

Edel Togobo, 20, Studentin an der Ashesi Universität, will nach ihrem Abschluss ein Unternehmen gründen

Foto: Anne Backhaus/ DER SPIEGEL

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft