Pfeil nach rechts

Nach Festnahme von Anwalt in Ankara Ausgespähte Flüchtlinge sollen Asyl erhalten

Bei der Festnahme eines für Deutschland tätigen Anwalts gelangten sensible Daten von Asylbewerbern an die türkischen Behörden. Rund 50 Betroffene sollen nun Asyl bekommen.
Deutsche Botschaft in Ankara (Archivfoto): Regierung in Berlin nach Festnahme eines Anwalts um Schadensbegrenzung bemüht

Deutsche Botschaft in Ankara (Archivfoto): Regierung in Berlin nach Festnahme eines Anwalts um Schadensbegrenzung bemüht

AP
mgb/pop/wow